Einsatzübung Sportheim

Details
Kategorie: Beispielbeiträge
Veröffentlicht am Mittwoch, 09. Mai 2018 04:39
Geschrieben von Arne
Zugriffe: 10468

*** Dienstabend am Montag, den 07. Mai ***

Montagabend führten wir unsere erste gemeinsame Übung mit der Freiwilligen Feuerwehr Hohenbüchen durch.
Die angenommene Lage war, dass das Sportheim des TuSpo Grünenplan nach einer Explosion des Gasgrills in Vollbrand stand.
Da das Wassernetz drohte zusammenbrechen, mussten wir das Wasser über eine längere Wegstrecke vom Zulauf des Teiches am Glasmuseum zur Einsatzstelle befördern.
Das Löschgruppenfahrzeug aus Grünenplan hat mithilfe der Vorbaupumpe das Wasser Richtung Sportplatz gepumpt und auf dem "Rehbeutelweg" Richtung Freibad haben wir mithilfe der Schlauchbrücken über die dort liegende B-Leitung den Verkehr weiterhin laufen lassen.
Da auf der Strecke einige Höhenmeter Unterschied waren, befand sich das Tragkraftspritzenfahrzeug aus Hohenbüchen an der Ecke "Ringstraße" und der Straße "Am Sportplatz". Die Besatzung des TSFs kümmerten sich mithilfe einer TS (Tragkraftspritze) darum, dass der Druck bis zur Einsatzstelle weiterhin aufrechterhalten blieb.
Das Tanklöschfahrzeug Grünenplan stellte zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und setzte zusätzlich zur Sicherung des angrenzenden Waldstückes ein Hydroschild ein.
Die Übung wurde nach ca. 1 Stunde beendet.

Autor: LS
Fotos: LS & MK